Bachelor Internationales Projektmanagement

Praxisbericht

Grundlagen für die Bewertung der Praxisphasen ist ein qualifizierter Praxisbericht, den die Studierenden nach Beendigung Ihres Praktikums abgeben müssen. Zum Praxisbericht ist ein Deckblatt mit Angaben zum Unternehmen sowie die Tätigkeitsübersicht im internationalen Projektmanagement mit Angabe der geleisteten Stunden (ca. 3-5 Seiten) zu erstellen. Genaue Informationen zu den geforderte Tätigkeiten und geleisteten Stunden finden Sie in der Tätigkeitsübersicht.


Vorlage Deckblatt
Vorlage Tätigkeitsübersicht


Der Praktikumsbericht, welcher mind. 5 umfassen soll, muss wie folgt gegliedert werden:
1. Kurze Darstellung der Unternehmung, der Abteilung und der speziellen Arbeitsgebiete, in denen die Studierenden tätig waren (ca. 1 Seite),
2. Darstellung von mind. 2 Problemen/Herausforderungen im internationalen Projektmanagement im Rahmen der Arbeitsgebiete, welche die Studierenden kennengelernt haben (ca. 1,5 Seiten),
3. Analyse und kritische Auseinandersetzung mit den Problemen/Herausforderungen unter besonderer Berücksichtigung relevanter Projektmanagementliteratur (ca. 1,5 Seiten),
4. Eventuell Problemlösungsvorschläge und Zusammenfassung (ca. 1 Seite),
5. Verzeichnis der verwendeten Literatur.
Ideal wäre es, wenn Sie ein etwas komplexeres Thema genauer beschreiben könnten, zu dem Sie selbst Lösungsvorschläge erarbeitet haben. Sie sollten also wenn möglich, nicht nur einen reinen Tätigkeitsbericht verfassen.


Hinweise:
- Bitte verwenden Sie Schriftgröße 12 ppt, Schriftart Arial, Zeilenabstand einfach.
- Bitte beachten Sie die Hinweise zum Belegen und Zitieren.
- Der Praktikumsbericht kann schon vor Abschluss des Praktikums angefertigt werden.
- Bei Nichteinhalten der Vorgaben zur Erstellung und der Formvorschriften zum Praktikumsbericht wird dieser nicht angenommen.


Der Praxisbericht ist mit Deckblatt und Tätigkeitsübersicht einmal ausgedruckt im IPM-Büro abzugeben/ per Post an das IPM-Team sowie per pdf. an das IPM-Team zu schicken.