Fremdsprachen Beratung

Beratung
Weitere Informationen

weiter


Kurz Vita


  • 1968 geboren in Salamanca
  • 1986 Abitur am Lucía de Medrano-Gymnasium in Salamanca
  • 1986 - 1991 Studium der Geschichte mit den Nebenfächern Geographie und Kunstgeschichte und Internationale Beziehungen an der Universität Salamanca, und an College Cork University. Abschluss: Diplom-Historikerin
  • 1991-1993 Doktorandenkolloquium an der Universität Salamanca – Programm: „Staat und Gesellschaft in Spanien und Lateinamerika“.
  • 19991-1996 Forschungsstipendiatin an der Universität Salamanca
  • 1997 Promotion an der Universität Salamanca zum Thema „Gender, Macht und Frauen während des Nationalsozialismus“.
  • 1998 - 1999 Mitarbeiterin bei der Firma Digital Publishing und Langenscheidt Verlag, München
  • 2000-2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • 2007 Geschäftsführerin der Koordinierungsstelle des Projektverbundes SprachChancen am Department für Anglistik und Amerikanistik der LMU München
  • Seit Oktober 2007 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Hochschule München
  • verheiratet, 3 Kinder


Projekte, Autorenarbeit und Veröffentlichungen


  • Spanische Grammatik – kurz und schmerzlos, Langenscheidt, München 2009 (Neue Bearbeitung)
  • Ausarbeitung des Lerncurriculums des Blended-Learning-Projektes Negocios Online, Ingolstadt 2003 – 2007 www.negocios-online.de
  • Lokalisierung Englisch – Deutsch - Spanisch: Inglés en 30 días, Sociedad General Española de Librería, S.A. Madrid, 2004
  • Lokalisierung Englisch – Deutsch – Spanisch: Inglés de los negocios en 30 días, Sociedad General Española de Librería, S.A. Madrid, 2004
  • Spanische Grammatik – kurz und schmerzlos, Langenscheidt, München 2001
  • Business Spanisch in 30 Tagen, Langenscheidt, München 2001
  • Business-Spanisch Wortschatz, Langenscheidt, München 2001
  • Viva Lingua Spanisch 1 auf CD-ROM, Digital Publishing, München 1999
  • “Prostitutas, lesbianas y mujeres fatales. Construcción de género en la Alemania de los años veinte”, in: Luchas de género en la Historia a través de la imagen, Hrsg. Teresa Sauret Guerrero, Amparo Quiles Faz, Málaga 2002
  • “Mujeres y democracia. Alemania 1945-1999”, in: Estudios de la mujer, Atenea, Málaga 1999
  • “Historia y actualidad de la Guerra Civil española. Aspectos metodológicos y didácticos de la utilización de las clases de Cultura y Civilización en la enseñanza del español”, in: Beiträge zur spanischen Fachdidaktik, Jakob Hillen Verlag, Bonn, 1998
  • “Aplicaciones didácticas en la utilización del cine español en las clases de Cultura y Civilización con especial tratamiento de la historia contemporánea española”, in: Beiträge zur spanischen Fachdidaktik, Jakob Hillen Verlag, Bonn, 1998
  • “Mujeres, poder y nacionalsocialismo", in: Mujeres y dictaduras en Europa y América. El Largo Camino, Hrsg. Campos Luque, C., González Castillejo, M., Atenea, Málaga,1996
  • “Unübersehbare Mauern der Festung Europa. Die Liebe ist revolutionär, der Haß reaktionär. Eine spanische Studentin erlebt Ernesto Cardenal in Bayreuth“, Nordbayerischer Kurier, 1.4.1996
  • “El lenguaje del nacionalsocialismo y el Discurso antifeminista”, Actas del Congreso Comunicación, Cultura de masas y género, Málaga, 1995


Verlinkungen auf externe Seiten


Moodle: Ihre Unterlagen für Ihr Unterricht
Sprachchancen: interessante Informationen zum Fremdsprachenunterricht
Negocios-Online: Wirtschaftsspanisch und interkulturelle Kommunikation


Kontakt

Prof. Dr. Maria Begona Prieto Peral
Raum: T 4.006

Tel.: 089 1265-4340
Fax: 089 1265-4302

Profil >