NEWS

Herzlich Willkomen an der Hochschule München!

Am 26. September 2016 fand in den Räumlichkeiten der Fakultät für Studium Generale und Interdisziplinäre Studien die Begrüßung der neuen Studierenden des berufsbegleitenden Bachelor-studiengangs Internationales Projektmanagement statt. Die 34 Studierenden wurden durch Studien-dekanin Prof. Dr. Begoña Prieto Peral, Studiengangleiter Prof. Dr. Peter Jandok, Studiengangsreferentin Surya Diwald, Studien- und Anrechnungsberaterin Nadja Scope und Trimon Reungamorrat, studentische Hilfskraft im Team, willkommen geheißen. Zunächst hatten die neue Studiengruppe die Möglichkeit, im Roten Würfel an der fakultätsübergreifenden Einführungsveranstaltung für Erstsemesterstudierende „Fit für den Einstieg“ Informationen zu Themen wie den AW-Fächern, Studienfinanzierung oder Auslandsaufenthalten zu erhalten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und kurzem Campusspaziergang ging es zurück an die Fakultät, wo wichtige Fragen zum Studium geklärt werden konnten und Zeit zum Kennenlernen gegeben war.


Allen Studierenden wünschen wir einen guten Start!


Bachelor Internationales Projektmanagement

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Internationales Projektmanagement (IPM) richtet sich vor allem an folgende Zielgruppe, deren Muttersprache nicht Deutsch ist:

  • Personen mit ausländischem Hochschulabschluss
  • Berufstätige ohne akademischen Abschluss


Der Fokus des Studiums liegt dabei auf folgenden Bereichen:


  • Projektmanagement, von der Projektantragstellung, -entwicklung, -implementierung bis hin zur Projektevaluation
  • Betriebs- und Volkwirtschaftslehre
  • Recht, Statistik, Mathematik, Buchführung
  • Sprach- und Kulturkompetenzen (u.a. Deutsch als Fremdsprache, Englisch)
  • Interkulturelle Kompetenzen, Internationale Beziehungen
  • Spezifische Kompetenzen aus den Vertiefungsrichtungen: Wirtschaftsinformatik, Unternehmensführung und Management Sozialer Innovationen.


Mit dem Erwerb eines anerkannten deutschen Studienabschlusses qualifizieren sich die Absolventen für verantwortungsvolle, global ausgerichtete Tätigkeiten in Unternehmen, Organisationen und öffentlichen Verwaltungen.


Detaillierte Informationen zum Studienaufbau finden Sie in den INFORMATIONEN rechts unter Curriculum.


Wenn Sie mehr über unser Angebot erfahren wollen, schreiben Sie uns eine E-Mail an ipm@hm.edu. Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden!


AUF EINEN BLICK


Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)


Studienart
berufsbegleitend


Dauer
maximal 11 Semester (Studienverkürzung durch Anrechnung möglich)


Praxissemester
9. und 10.Semester


Creditpoints
210 ECTS


Studienzeiten
Veranstaltungen im Grundlagenstudium an Abenden und an Wochenenden, in den Studienschwerpunkten teilweise auch tagsüber


Studienstart
jährlich im Wintersemester, erstmals WS 2015/16


Vertiefungsrichtungen

  • Wirtschaftsinformatik
  • Unternehmensführung


Die Grundlagenmodule zu internationalem Projektmanagement werden mit grundständigen Studiengängen anderer Fachrichtungen inhaltlich verzahnt. Die Veranstaltungen in den Vertiefungsrichtungen finden an der Fakultät 07 (Wirtschaftsinformatik) und der Fakultät 10 (Unternehmensführung) statt.


Kosten
Der Studiengang Internationales Projektmanagement“ ist kostenpflichtig. Die ersten 3 Semester kosten 550 Euro pro Semester, ab dem 4.Semester fallen für die Vertiefungsrichtung "Wirtschaftsinformatik" 550 Euro und für die Vertiefungsrichtung "Unternehmensführung" 1150 Euro pro Semester an. Weitere Informationen finden Sie in der Gebührenordnung. Zu Studiengebühren kommen noch pro Semester der Grundbeitrag für das Studentenwerk (52 Euro) und der Solidarbeitrag Semesterticket (65 Euro), also insgesamt 117 Euro.


Die Entwicklung dieses berufsbegleitenden Studienprogramms an der Hochschule München war Inhalt des Verbundprojekts Offene Hochschule Oberbayern im Rahmen der ersten Phase des Programms "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen", gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und den Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union. Die Erprobung und Evaluierung des Studienprogramms findet in der zweiten Förderphase des Projekts vom WiSe 2015/16 bis zum September 2017 statt.